All Klassiker Oben Ohne Triumph Joker Bubenträume Ferrari Filmautos Schönheiten
Damit der Kontrast vom letzten Post auch auffällt, hier zum Vergleich der Vorgänger des TR7: Anstatt keilförmig, rundlich, anstatt Plastik,…
weiterlesen ...
Ein wenig Kontrast tut immer gut! Das Ende der klassischen TR-Reihe von Triumph besiegelte der „keilige“ und zeitgenössische TR7, allesamt…
weiterlesen ...
Vielen Dank dem Team der auto illustrierten für die Gelegenheit, unter dem Alias Robin Road für etwas mehr Gerechtigkeit im…
weiterlesen ...
Wer wollte ihn nicht, der/die in den 80-iger Jahren nur irgendetwas mit Autos zu tun hatte, natürlich mit Freude: Mit…
weiterlesen ...

Archive

Kategorien

BMW-Z8-(2000-2003)

Bei der Recherche zum Z8 hat mich folgende Komponente gepackt, die Wikipedia preisgibt: „Fliehkraftgeregelte Ölabsaugpumpen sorgen dafür, dass der Ölfilm bei hohen Kurvengeschwindigkeiten und entsprechender Seitenneigung des Wagens nicht reisst.“ Darauf verweisen zahlreiche andere Websites, ohne dies zu erklären. Neben der verbesserten Agilität gewährleistet die Trockensumpfschmierung durch die direkte Ölabsaugung aus den Kurbelräumen eine optimale Schmierung des Motors, auch bei sehr hohen Kurvengeschwindigkeiten. So geht’s. Aber so viel Technik braucht der Z8 eigentlich nicht, ist er doch eine ausgeprägte Schönheit automobiler Kunst. Leider wurden davon nur 5‘703 Exemplare gebaut.

Schreibe Sie einen Kommentar

Autoquartett