All Jaguar Bubenträume Lamborghini Unverwüstliche Fast and Furious Filmautos Vector „Kriegsbemalung" Oben Ohne Pontiac
driving.legal wünscht allen erholsame Sommerferien! Rassige Grüsse, Rainer Riek      
weiterlesen ...
Von Rarität zu Rarität sozusagen, vom Vector W8 zum Lamborghini LM002. Als Schulbub kannte man ihn und es hiess, es…
weiterlesen ...
Nachdem dem Trans-Am bleiben wir gleich in den USA und wie: Schon fast sagenumwoben ist der Vector W8 und dass…
weiterlesen ...
Hin- und hergerissen, ob es nun der Trans Am von Bandit Burt Reynolds (1977) oder der KITT von Michael Knight/David…
weiterlesen ...
Mazda-RX-8-2003-2012

Wie bereits der Peugeot RCX des letzten Blogs handelt es sich auch beim Mazda RX 8 um eine Spezialität. Diese betrifft v.a. das Motorkonzept, mit dem Wankelmotor oder 2-Kolben-Kreismotor, mit zwei Hubräumen, nämlich 2 x 654 ccm. Und hier kommen die bereits unter „About“ erwähnten U/min zur Geltung: Denn dieser Motor gibt seine maximale Leistung erst bei 8‘200 Touren ab und erst bei 9‘200 Umdrehungen ist Schluss. Da sind auch die hochtourigen Sportmotoren der Sportwagenschmieden aus Europa nicht „besser“. Und das bei einem „Motörchen“ von gut 1,3 Litern Hubraum. Unterhalb von 6.000 U/min läuft dafür eher wenig. Aber was solls!

 

(Bildquelle: https://www.pinterest.com/pin/357825132868574637/)

Schreibe Sie einen Kommentar

Autoquartett