All Uncategorized Bubenträume Enzmann Oben Ohne Schönheiten Seltenheiten Sympathieträger Bizzarini Rennautos Citroën Classic Car Unverwüstliche
driving.legal wünscht allen erholsame Sommerferien! Rassige Grüsse, Rainer Riek      
weiterlesen ...
Endlich wieder ein Schweizer Auto: Der Enzmann-Spider oder eben Enzmann 506 wurde vom leider erst kürzlich verstorbenen Dr. Emil Enzmann…
weiterlesen ...
Bizzarini, nur schon der Name zergeht auf der Zunge. Neben dem Design überzeugt v.a. das niedrige Gewicht. Technisch ist er…
weiterlesen ...
Ein Méhari macht glücklich, sowohl beim Fahren wie auch zum Anschauen. So friedlich das „Renndromedar“ (Méhari) auch dahintuckert, der Einsatzzweck…
weiterlesen ...

Abonniere wöchentlich eine neue Autoquartett-Karte!

Mazda-RX-8-2003-2012

Wie bereits der Peugeot RCX des letzten Blogs handelt es sich auch beim Mazda RX 8 um eine Spezialität. Diese betrifft v.a. das Motorkonzept, mit dem Wankelmotor oder 2-Kolben-Kreismotor, mit zwei Hubräumen, nämlich 2 x 654 ccm. Und hier kommen die bereits unter „About“ erwähnten U/min zur Geltung: Denn dieser Motor gibt seine maximale Leistung erst bei 8‘200 Touren ab und erst bei 9‘200 Umdrehungen ist Schluss. Da sind auch die hochtourigen Sportmotoren der Sportwagenschmieden aus Europa nicht „besser“. Und das bei einem „Motörchen“ von gut 1,3 Litern Hubraum. Unterhalb von 6.000 U/min läuft dafür eher wenig. Aber was solls!

 

(Bildquelle: https://www.pinterest.com/pin/357825132868574637/)

Schreibe Sie einen Kommentar

Autoquartett