All Autobianchi Fahrspasspuristen Sympathieträger Unverwüstliche Fiat Joker Ford
Die rassigen kleinen sind gerade angesagt bei driving.legal: Der Autobianchi A112 Abarth steht hier in der Tuning-Variante von Angsten als…
weiterlesen ...
Wenn sogar die Tester des ADAC damals urteilten, es sei fast peinlich, dass die deutschen Autobauer kein ähnlich fortschrittliches Auto…
weiterlesen ...
Alias Robin Road und Ritter des Strassenverkehrsrechts findet ihr hier meine aktuelle Kolumne aus der www.auto-illustrierte.ch. Und zur Online-Fassung für Abonnenten klickt hier. Aber auch…
weiterlesen ...
Wer einen mintgrünen Ford Escort an einem regnerischen Sonntag Ende Januar auf einen Parkplatz stellt, die/der hat es verdient, in…
weiterlesen ...

Archive

Kategorien

Nach dem Mercedes-Benz 190 E 2.5-16 Evo I von letzter Woche gleich zum nächsten Deutschen Autobahnjäger Ende der Achtziger, dem ALPINA B6-3.5S, basierend auf dem bereits sonst schon potenten BMW M3 E30. Nur gerade 62 Stück wurden gebaut. Die Fahrleistungen waren geradezu atemberaubend. Dem Alpina-Kenner Martin Brucker vielen Dank für die Foto (von Nummer 37) und die technischen Daten.

Rassige Grüsse, Rainer Riek

[Bildrechte: Martin Brucker]

    • Marco
    • 18. November 2019
    Antworten

    Immer super deine autos, wenn ein mal ein porsche brauchst… Kannst mich gerne anrufen… Tanti saluti, marco promocar Automobili agno…..

Schreibe Sie einen Kommentar

Autoquartett