All Alfa Romeo Bubenträume Fahrspasspuristen Unverwüstliche Classic Car Rolls-Royce Schönheiten Seltenheiten B+B Concept Car Mercedes Düsenautos Fast and Furious Raketenautos
Vorab wünsche ich allen ein rassiges 2020! Im neuen Jahr werden die Blogs etwas ausgewählter erfolgen: Gerne lade ich die…
weiterlesen ...
Wie kann man automobil festlicher Weihnachten feiern, als mit einem Rolls-Royce, und dann noch mit einem Silver Cloud 1 Jahrgang…
weiterlesen ...
Wie die Blue Flame vom letzten Blog ist auch der CW 311 ein Einzelstück, was bedauerlich ist. Und wer nun…
weiterlesen ...
Was waren das für Hühnerhautmomente damals mit den Quartetten über die Düsenautos mit Raketenantrieben. Im Technik Museum Sinsheim steht sie,…
weiterlesen ...

Archive

Kategorien

Zur Abwechslung und zum Start des Automobilsalons GIMS (gims.ch) wieder einmal eine alte Quartettkarte, und zwar von der ASS Vereinigte Altenburger und Stralsunder Spielkartenfabriken AG. Die Bezeichnung Lamborghini Urraco Bertone ist leider nicht ganz korrekt. Die Basis ist natürlich ein Urraco und er wurde auch von Bertone gezeichnet. Und den Lamborghini Urraco gab es natürlich als Serienfahrzeug, im Gegensatz zum abgebildeten Lamborghini Athon von Bertone. Der Athon blieb lediglich ein Konzeptauto, aber immerhin ein fahrbereites und offenbar gelungenes, wie die Automobil Revue damals berichtete. Präsentiert wurde der nur 1,07m hohe Athon zum Salon 1980. Gemäss zwischengas.com schenkte Bertone dieses Showcar dem kriselnden Lamborghini-Werk, welches daraus aber kein Serienfahrzeug bauen wollte, schade!
Rassige Grüsse und viel Vergnüngen am GIMS, Rainer Riek

 

 

 

 

Schreibe Sie einen Kommentar

Autoquartett