All Bubenträume Classic Car De Tomaso Rennautos Schönheiten Citroën Sänfte Seltenheiten Sympathieträger Unverwüstliche Datsun Fast and Furious Fernost Nissan BMW Oben Ohne
Was für ein Auto! Für viele war allerdings der Motor so gar nicht dem italienischen Design würdig. Ein Ford V8,…
weiterlesen ...
Zum Citroën DS gibt es eigentlich nicht viel zu sagen, denn das Bild mit dem wunderbar sanften Blau und dem…
weiterlesen ...
Welche Seltenheit und dann noch in diesem herrlichen Kobalt-blau, der Nissan Skyline Typ C110 oder auch in Europa Datsun 240K-GT…
weiterlesen ...
Driving.Legal blickt auf Wunsch vieler mal wieder etwas in die automobile Geschichte zurück. Und da die ersten fast frühlingshaften Temperaturen…
weiterlesen ...

Abonniere wöchentlich eine neue Autoquartett-Karte!

Zur Abwechslung und zum Start des Automobilsalons GIMS (gims.ch) wieder einmal eine alte Quartettkarte, und zwar von der ASS Vereinigte Altenburger und Stralsunder Spielkartenfabriken AG. Die Bezeichnung Lamborghini Urraco Bertone ist leider nicht ganz korrekt. Die Basis ist natürlich ein Urraco und er wurde auch von Bertone gezeichnet. Und den Lamborghini Urraco gab es natürlich als Serienfahrzeug, im Gegensatz zum abgebildeten Lamborghini Athon von Bertone. Der Athon blieb lediglich ein Konzeptauto, aber immerhin ein fahrbereites und offenbar gelungenes, wie die Automobil Revue damals berichtete. Präsentiert wurde der nur 1,07m hohe Athon zum Salon 1980. Gemäss zwischengas.com schenkte Bertone dieses Showcar dem kriselnden Lamborghini-Werk, welches daraus aber kein Serienfahrzeug bauen wollte, schade!
Rassige Grüsse und viel Vergnüngen am GIMS, Rainer Riek

 

 

 

 

Schreibe Sie einen Kommentar

Autoquartett