All Uncategorized Bubenträume Enzmann Oben Ohne Schönheiten Seltenheiten Sympathieträger Bizzarini Rennautos Citroën Classic Car Unverwüstliche
driving.legal wünscht allen erholsame Sommerferien! Rassige Grüsse, Rainer Riek      
weiterlesen ...
Endlich wieder ein Schweizer Auto: Der Enzmann-Spider oder eben Enzmann 506 wurde vom leider erst kürzlich verstorbenen Dr. Emil Enzmann…
weiterlesen ...
Bizzarini, nur schon der Name zergeht auf der Zunge. Neben dem Design überzeugt v.a. das niedrige Gewicht. Technisch ist er…
weiterlesen ...
Ein Méhari macht glücklich, sowohl beim Fahren wie auch zum Anschauen. So friedlich das „Renndromedar“ (Méhari) auch dahintuckert, der Einsatzzweck…
weiterlesen ...

Abonniere wöchentlich eine neue Autoquartett-Karte!

Wer schon einmal einen A112 Abarth fahren durfte, weiss um dessen fahrspassige Qualitäten. Ein herrlich quirliger Kerl. Beim Fahren hat man fast das Gefühl, man könne ihn umarmen, so kompakt fühlt er sich an. Und da grad Samichlaus-Zeit war, würde dieser darin bestimmt kultig daher kommen. Das hier abgebildete Modell dürfte eines der letzten Serie sein (1984–1986), ohne Gewähr. Vielleicht meldet sich ja der Eigentümer, den ich am Oldtimer Sunday Morning Treffen (osmt.ch) in Zug zwar nicht kennen lernte. Aber er liess seinen A 112 so lange auf dem grossen Platz stehen, bis er leer war und der A 112 darauf fast verloren wirkte.

 

Rassige Grüsse, Rainer Riek

 

[Bildrechte: Rainer.Riek@Driving.legal]

 

 

Schreibe Sie einen Kommentar

Autoquartett