All Jaguar Bubenträume Lamborghini Unverwüstliche Fast and Furious Filmautos Vector „Kriegsbemalung" Oben Ohne Pontiac
driving.legal wünscht allen erholsame Sommerferien! Rassige Grüsse, Rainer Riek      
weiterlesen ...
Von Rarität zu Rarität sozusagen, vom Vector W8 zum Lamborghini LM002. Als Schulbub kannte man ihn und es hiess, es…
weiterlesen ...
Nachdem dem Trans-Am bleiben wir gleich in den USA und wie: Schon fast sagenumwoben ist der Vector W8 und dass…
weiterlesen ...
Hin- und hergerissen, ob es nun der Trans Am von Bandit Burt Reynolds (1977) oder der KITT von Michael Knight/David…
weiterlesen ...

Der Vorgänger (1962 – 1975) ist natürlich viel bekannter und eine Ikone schlechthin, aber das tut dem selten anzutreffenden Nachfolger heute nicht mehr weh. Denn auch er war damals und auch heute für seine Spritzigkeit und für sein Fahrwerk bekannt. Die Leistungsdaten lassen sich heute noch sehen: Auch ein etwa gleich schwerer und gleich starker Mazda MX-5 oder Fiat Spider sprintet nicht schneller, im Gegenteil! Und die Front à la Esprit steht im ausgezeichnet. Besten Dank der Touring Garage (oldtimers.ch) für das Zur-Verfügung-Stellen der Foto. Und der nächste Frühling kommt bestimmt!

 

Rassige Grüsse, Rainer Riek

 

(Bildrechte: Touring Garage, oldtimers.ch)

Schreibe Sie einen Kommentar

Autoquartett