All Bubenträume Fahrspasspuristen Fast and Furious Oben Ohne Rennautos Rolls-Royce Seltenheiten Unverwüstliche Joker Ford Sbarro Lola
Der Name sagt eigentlich alles, nämlich dass der Motor von einem Flugzeug stammt (Rolls Royce) und das Auto von Louis…
weiterlesen ...
weiterlesen ...
„Retro Birds“ nannte man das Wiederauferstehen der legendären Thunderbirds in den 00-er Jahren. Und auch wenn man über den Retro-Stil…
weiterlesen ...
Im Originalquartett ASS Vereinigte Altenburger und Stralsunder Spielkartenfabriken AG befand sich diese Schweizer Schöpfung von Sbarro, die uns Schulbuben den…
weiterlesen ...

Abonniere wöchentlich eine neue Autoquartett-Karte!

Wer den Fiat X 1/9 sieht, denkt unweigerlich an Sommer und Italien und es gibt auch herrlich aufgestylte Bilder von 80-er-Jahre Bikinimode und dem X 1/9 am Strand. In Italien sieht man ihn noch ab und zu, zuerst von Fiat und dann von Pininfarina produziert, insgesamt über 160‘000 mal, mehrheitlich in den USA verkauft. Nördlich der Alpen war er etwas weniger beständig, der Oixdation wegen. Und ja, ganz eigenständig war sein Design nicht, wenn man sich den De Tomaso 1600 (bereits 1971, aber offenbar nie produziert) ansieht oder auch den Triumph TR7 (1975 – 1981).

Schreibe Sie einen Kommentar

Autoquartett