All Autobianchi Fahrspasspuristen Sympathieträger Unverwüstliche Fiat Joker Ford
Die rassigen kleinen sind gerade angesagt bei driving.legal: Der Autobianchi A112 Abarth steht hier in der Tuning-Variante von Angsten als…
weiterlesen ...
Wenn sogar die Tester des ADAC damals urteilten, es sei fast peinlich, dass die deutschen Autobauer kein ähnlich fortschrittliches Auto…
weiterlesen ...
Alias Robin Road und Ritter des Strassenverkehrsrechts findet ihr hier meine aktuelle Kolumne aus der www.auto-illustrierte.ch. Und zur Online-Fassung für Abonnenten klickt hier. Aber auch…
weiterlesen ...
Wer einen mintgrünen Ford Escort an einem regnerischen Sonntag Ende Januar auf einen Parkplatz stellt, die/der hat es verdient, in…
weiterlesen ...

Archive

Kategorien

Der Lancia Delta war 1980 Auto des Jahres, das einzige von Lancia übrigens. Bekannter ist aber seine Rallye-Geschichte im klassischen Martini-Look, mit unerreichten 6 WM-Titeln in Folge. Scheinbar wurde in Italien seinerzeit bei einem Tracktest ein Wert von 0 auf 100 km/h in 2,4 Sekunden gemessen, auf losem Untergrund, allerdings bei einer Version mit knapp 600 PS! Der abgebildete Delta ist ein originaler Rallye-Rennwagen aus der Schweizer Meisterschaft, im beherzt-driftenden aber rennlosen Einsatz am 7. Januar 2017 „Auf Schnee und Eis“ in der Innerschweiz (s. http://www.dreamcar.ch/?page_id=253481), mit rund auf 285 gedrosselten PS. Die technischen Daten unten stammen vom Turbo HF Integrale 16v (1989 bis 1991), ohne Katalysator.

Schreibe Sie einen Kommentar

Autoquartett