All Jaguar Bubenträume Lamborghini Unverwüstliche Fast and Furious Filmautos Vector „Kriegsbemalung" Oben Ohne Pontiac
driving.legal wünscht allen erholsame Sommerferien! Rassige Grüsse, Rainer Riek      
weiterlesen ...
Von Rarität zu Rarität sozusagen, vom Vector W8 zum Lamborghini LM002. Als Schulbub kannte man ihn und es hiess, es…
weiterlesen ...
Nachdem dem Trans-Am bleiben wir gleich in den USA und wie: Schon fast sagenumwoben ist der Vector W8 und dass…
weiterlesen ...
Hin- und hergerissen, ob es nun der Trans Am von Bandit Burt Reynolds (1977) oder der KITT von Michael Knight/David…
weiterlesen ...

Der Lancia Delta war 1980 Auto des Jahres, das einzige von Lancia übrigens. Bekannter ist aber seine Rallye-Geschichte im klassischen Martini-Look, mit unerreichten 6 WM-Titeln in Folge. Scheinbar wurde in Italien seinerzeit bei einem Tracktest ein Wert von 0 auf 100 km/h in 2,4 Sekunden gemessen, auf losem Untergrund, allerdings bei einer Version mit knapp 600 PS! Der abgebildete Delta ist ein originaler Rallye-Rennwagen aus der Schweizer Meisterschaft, im beherzt-driftenden aber rennlosen Einsatz am 7. Januar 2017 „Auf Schnee und Eis“ in der Innerschweiz (s. http://www.dreamcar.ch/?page_id=253481), mit rund auf 285 gedrosselten PS. Die technischen Daten unten stammen vom Turbo HF Integrale 16v (1989 bis 1991), ohne Katalysator.

Schreibe Sie einen Kommentar

Autoquartett