All Joker Sunbeam Unverwüstliche BMW Ein Fall für Zwei Klassiker
Alias Robin Road und Ritter des Strassenverkehrsrechts findet ihr hier meine aktuelle Kolumne aus der www.auto-illustrierte.ch. Und zur Online-Fassung für Abonnenten klickt hier. Aber…
weiterlesen ...
Der IMP wurde von der englischen Rootes-Group auch unter den Marken Hillman und Singer verkauft und war der grosse Konkurrent…
weiterlesen ...
Ein 02-er fehlte bis jetzt im Quartett und umso mehr freue ich mich, gleich ein Musterexemplar mit dem besten (☺)…
weiterlesen ...
Alias Robin Road und Ritter des Strassenverkehrsrechts findet ihr hier meine aktuelle Kolumne aus der www.auto-illustrierte.ch. Und zur Online-Fassung für Abonnenten klickt hier. Aber…
weiterlesen ...

Archive

Kategorien

Es gab ihn und er fährt, der verrückte Sbarro Super Eight, basierend auf einem Ferrari 308 GTB Quattrovalvole und das alles im Golf-Format mit 3.15m Länge und 810 kg. Der 308 wog doch rund 600 kg mehr! In meinem Autoquartett von damals war zwar ein Super 12 drin, mit einem 12-Zylinder mit 1500 ccm (mit aneinandergereihten Kawasaki-Motoren), 240 PS und 1040kg, aber auch der Super Eight dürfte gewaltig abgehen. Und ja, es ist immer wieder schön, die damaligen Concept-Quartetthelden wieder zu entdecken. Vielen Dank an das Team von dream-cars.ch, welche den Sbarro zum Verkauf vermitteln

Rassige Grüsse, Rainer Riek

[Bildrechte: dream-cars.ch]

Schreibe Sie einen Kommentar

Autoquartett