All Uncategorized Bubenträume Enzmann Oben Ohne Schönheiten Seltenheiten Sympathieträger Bizzarini Rennautos Citroën Classic Car Unverwüstliche
driving.legal wünscht allen erholsame Sommerferien! Rassige Grüsse, Rainer Riek      
weiterlesen ...
Endlich wieder ein Schweizer Auto: Der Enzmann-Spider oder eben Enzmann 506 wurde vom leider erst kürzlich verstorbenen Dr. Emil Enzmann…
weiterlesen ...
Bizzarini, nur schon der Name zergeht auf der Zunge. Neben dem Design überzeugt v.a. das niedrige Gewicht. Technisch ist er…
weiterlesen ...
Ein Méhari macht glücklich, sowohl beim Fahren wie auch zum Anschauen. So friedlich das „Renndromedar“ (Méhari) auch dahintuckert, der Einsatzzweck…
weiterlesen ...

Abonniere wöchentlich eine neue Autoquartett-Karte!

Wunderbar, passend schneeweiss und mit einer Länge von rund 5,50m. Bei jedem europäischen Parkhaus ragt er soweit über das Parkfeld hinaus, dass man schon fast von einem schlechten Autofahrer ausgeht (der nicht parkieren kann). Vorne drei und hinten drei macht Platz für 6 Personen. Und dieser Lincoln wird auch zu sechst gefahren, wenn nicht grad eine Benzinblase den Weg des Petrols vom Tank hinten zum Motor unterbricht. Vielen Dank dem Fotospender für diesen amerikanischen Klassiker.

 

Für einmal mit gemütlichen statt rassigen Grüssen, Rainer Riek

 

[Bildrechte: driving.legal bekannt]

 

 

Schreibe Sie einen Kommentar

Autoquartett