All Bubenträume Fahrspasspuristen Fast and Furious Oben Ohne Rennautos Rolls-Royce Seltenheiten Unverwüstliche Joker Ford Sbarro Lola
Der Name sagt eigentlich alles, nämlich dass der Motor von einem Flugzeug stammt (Rolls Royce) und das Auto von Louis…
weiterlesen ...
weiterlesen ...
„Retro Birds“ nannte man das Wiederauferstehen der legendären Thunderbirds in den 00-er Jahren. Und auch wenn man über den Retro-Stil…
weiterlesen ...
Im Originalquartett ASS Vereinigte Altenburger und Stralsunder Spielkartenfabriken AG befand sich diese Schweizer Schöpfung von Sbarro, die uns Schulbuben den…
weiterlesen ...

Abonniere wöchentlich eine neue Autoquartett-Karte!

Wunderbar, passend schneeweiss und mit einer Länge von rund 5,50m. Bei jedem europäischen Parkhaus ragt er soweit über das Parkfeld hinaus, dass man schon fast von einem schlechten Autofahrer ausgeht (der nicht parkieren kann). Vorne drei und hinten drei macht Platz für 6 Personen. Und dieser Lincoln wird auch zu sechst gefahren, wenn nicht grad eine Benzinblase den Weg des Petrols vom Tank hinten zum Motor unterbricht. Vielen Dank dem Fotospender für diesen amerikanischen Klassiker.

 

Für einmal mit gemütlichen statt rassigen Grüssen, Rainer Riek

 

[Bildrechte: driving.legal bekannt]

 

 

Schreibe Sie einen Kommentar

Autoquartett