All Joker Sunbeam Unverwüstliche BMW Ein Fall für Zwei Klassiker
Alias Robin Road und Ritter des Strassenverkehrsrechts findet ihr hier meine aktuelle Kolumne aus der www.auto-illustrierte.ch. Und zur Online-Fassung für Abonnenten klickt hier. Aber…
weiterlesen ...
Der IMP wurde von der englischen Rootes-Group auch unter den Marken Hillman und Singer verkauft und war der grosse Konkurrent…
weiterlesen ...
Ein 02-er fehlte bis jetzt im Quartett und umso mehr freue ich mich, gleich ein Musterexemplar mit dem besten (☺)…
weiterlesen ...
Alias Robin Road und Ritter des Strassenverkehrsrechts findet ihr hier meine aktuelle Kolumne aus der www.auto-illustrierte.ch. Und zur Online-Fassung für Abonnenten klickt hier. Aber…
weiterlesen ...

Archive

Kategorien

Wunderbar, passend schneeweiss und mit einer Länge von rund 5,50m. Bei jedem europäischen Parkhaus ragt er soweit über das Parkfeld hinaus, dass man schon fast von einem schlechten Autofahrer ausgeht (der nicht parkieren kann). Vorne drei und hinten drei macht Platz für 6 Personen. Und dieser Lincoln wird auch zu sechst gefahren, wenn nicht grad eine Benzinblase den Weg des Petrols vom Tank hinten zum Motor unterbricht. Vielen Dank dem Fotospender für diesen amerikanischen Klassiker.

 

Für einmal mit gemütlichen statt rassigen Grüssen, Rainer Riek

 

[Bildrechte: driving.legal bekannt]

 

 

Schreibe Sie einen Kommentar

Autoquartett