All Bubenträume Maserati Seltenheiten Unverwüstliche Classic Car Felber Ferrari Oben Ohne Schönheiten Aston Martin Filmautos James Bond Land Rover Sympathieträger
Die Keilform mit der schnittigen Haifischschnauze sieht man heute nur mehr selten. Sie gefällt oder auch nicht, aber kalt lässt…
weiterlesen ...
Als ich eines meiner alten Quartette hervornahm, musste ich schon etwas googeln: Die W.H. Felber Automobiles SA wurde in Morges…
weiterlesen ...
Vom Vantage gibt es nur gut 400 Exemplare, dazu kommen nochmals rund 250 (offene) Volante und knapp 90 Zagato, also…
weiterlesen ...
Nun, wo das Wetter etwas garstiger wird, ist man gut beraten, etwas mehr Profil zu tragen. Der Klassiker schlechthin ist…
weiterlesen ...

Was für ein Auto! Noch nie gesehen und plötzlich steht er da. Oder ist es eine sie? Es handelt sich um ein Einzelstück von drei geplanten Autos und einem Stahldachcabriolet, das offenbar noch zu restaurieren wäre. Der Inhalt lässt sich wie folgt zusammenfassen: Chassis Daimler Double Six S2, ursprüngliche von „Rapport“ entworfen, dann gekauft von einer Firma namens „PMG“, welche auch das Logo lieferte. Und der Autotyp nennt sich „Forté“ und natürlich ist er ein Estate. D.h. dann also kurz „Daimler Double Six S2 PMG Rapport Forté Ladbroke Avon Estate“ oder einfach „Rapport Forté“. Vielen Dank an Georg Dönni von jaguarclassic.ch für diese wunderbare Seltenheit.

Rassige Grüsse, Rainer Riek

 

[Bildquelle: © jaguarclassic.ch]

 

Schreibe Sie einen Kommentar

Autoquartett