All Alfa Romeo Bubenträume Ein Fall für Zwei Fahrspasspuristen Seltenheiten Unverwüstliche Bitter Schönheiten Lotus Classic Car Maserati Oben Ohne
Rosso, Ronal, R.Z…. nein, es ist ein S.Z. Die offene Version hiess R.Z., wobei die Nomenklatur uneinheitlich ist. Denn auf…
weiterlesen ...
Jedesmal, als der Bitter auf dem Schulweg am Sonnenplätzli stand, ging wortwörtlich die Sonne auf und die Welt stand für…
weiterlesen ...
Zur Abwechslung mal ein aktuelles Auto, das es einerseits aber in sich hat und andererseits in weiss sehr gut aussieht.…
weiterlesen ...
Eines der schönsten Cabriolets, bei dem die Qual der Wahl besteht, von welcher Seite man den Ghibli präsentieren will, da…
weiterlesen ...

Und da mir der Spender der letzten Quartettkarte auch gleich das ganze Quartett aus den 80-igern gratis und franko zugestellt hat, ist es mir eine Ehre, einen seiner Favoriten in meinen Blog aufzunehmen, den Mercedes W 123 als Vorläufer der E-Klasse. Die Ehre ist gleich doppelter Art, da einer der Gründe für meine Autobegeisterung ein Landsmann des glücklichen Fahrers dieses unverwüstlichen MB ist bzw. leider war und auch einen W 123 fuhr, u.a. mit mir als kleiner Bub auf dem Beifahrerschoss, damals natürlich auf der Fahrt ins Mercedes Museum in Stuttgart. Die technischen Daten stammen vom 200 D.

 

Rassige Grüsse, Rainer Riek

 

Quelle Foto: Thomas Seibt, Heimsheim (DE)

Schreibe Sie einen Kommentar

Autoquartett