All Jaguar Bubenträume Lamborghini Unverwüstliche Fast and Furious Filmautos Vector „Kriegsbemalung" Oben Ohne Pontiac
driving.legal wünscht allen erholsame Sommerferien! Rassige Grüsse, Rainer Riek      
weiterlesen ...
Von Rarität zu Rarität sozusagen, vom Vector W8 zum Lamborghini LM002. Als Schulbub kannte man ihn und es hiess, es…
weiterlesen ...
Nachdem dem Trans-Am bleiben wir gleich in den USA und wie: Schon fast sagenumwoben ist der Vector W8 und dass…
weiterlesen ...
Hin- und hergerissen, ob es nun der Trans Am von Bandit Burt Reynolds (1977) oder der KITT von Michael Knight/David…
weiterlesen ...

Und da mir der Spender der letzten Quartettkarte auch gleich das ganze Quartett aus den 80-igern gratis und franko zugestellt hat, ist es mir eine Ehre, einen seiner Favoriten in meinen Blog aufzunehmen, den Mercedes W 123 als Vorläufer der E-Klasse. Die Ehre ist gleich doppelter Art, da einer der Gründe für meine Autobegeisterung ein Landsmann des glücklichen Fahrers dieses unverwüstlichen MB ist bzw. leider war und auch einen W 123 fuhr, u.a. mit mir als kleiner Bub auf dem Beifahrerschoss, damals natürlich auf der Fahrt ins Mercedes Museum in Stuttgart. Die technischen Daten stammen vom 200 D.

 

Rassige Grüsse, Rainer Riek

 

Quelle Foto: Thomas Seibt, Heimsheim (DE)

Schreibe Sie einen Kommentar

Autoquartett