All Joker Bubenträume Classic Car Die 2 OSI Schönheiten Filmautos Jaguar Oben Ohne Sympathieträger Alfa Romeo Ein Fall für Zwei Fahrspasspuristen Seltenheiten Unverwüstliche
weiterlesen ...
Wer kennt ihn, diese italienische Schönheit? Schöner als ein Fiat Dino, seltener als ein Aston Martin und damals deutlich günstiger…
weiterlesen ...
Einen Jaguar E-Type hatten wir zwar schon, aber einen V12 in racing green. Und wenn sogar Enzo Ferrari den E-Type…
weiterlesen ...
Rosso, Ronal, R.Z…. nein, es ist ein S.Z. Die offene Version hiess R.Z., wobei die Nomenklatur uneinheitlich ist. Denn auf…
weiterlesen ...

Erstmals setzte Maserati auch neben der Rennstrecke auf einen Mittelmotor. Obwohl Maserati damals zu Citroën gehörte, wurde der Motor selber entwickelt. Das Coupé entwarf Giorgio Giugiaro 1969 in seiner Firma Italdesign. Es gab ihn sowohl als 4,7l wie auch als 4,9l mit etwas mehr Leistung und Gewicht. Die technischen Daten stammen vom 4,9l.

© dream-cars.ch @ osmt.ch

 

Schreibe Sie einen Kommentar

Autoquartett