All Klassiker Oben Ohne Triumph Joker Bubenträume Ferrari Filmautos Schönheiten
Damit der Kontrast vom letzten Post auch auffällt, hier zum Vergleich der Vorgänger des TR7: Anstatt keilförmig, rundlich, anstatt Plastik,…
weiterlesen ...
Ein wenig Kontrast tut immer gut! Das Ende der klassischen TR-Reihe von Triumph besiegelte der „keilige“ und zeitgenössische TR7, allesamt…
weiterlesen ...
Vielen Dank dem Team der auto illustrierten für die Gelegenheit, unter dem Alias Robin Road für etwas mehr Gerechtigkeit im…
weiterlesen ...
Wer wollte ihn nicht, der/die in den 80-iger Jahren nur irgendetwas mit Autos zu tun hatte, natürlich mit Freude: Mit…
weiterlesen ...

Archive

Kategorien

Die Mutter eines guten Freundes hatte einen und als ich mal meine Skihandschuhe zu Hause vergass und dies erst beim Auspacken bemerkte, durfte ich mit dem 205 GTI einmal runter und raufkurven. Ich vergass diese Kurven bis heute nicht mehr, einfach unglaublich, wie an einem Gummiband, vertrauenswürdig, leicht und übersichtlich. Es dauerte viele Jahre, bis ich wieder einen ähnlichen Fahrspass erleben durfte. Aber dazu später einmal mehr. Die Preise für ein ungetuntes Exemplarsind mittlerweile leider weit über CHF 40‘000. Eingangs erwähnte Mutter verkaufte den 205 GTI für einen Golf VR6, leider. Die technischen Daten stammen vom Modell 1989.

 

Bildquelle: motorafondo.net sowie https://www.pinterest.com/pin/340725528035316162/

Schreibe Sie einen Kommentar

Autoquartett