All Joker Sunbeam Unverwüstliche BMW Ein Fall für Zwei Klassiker
Alias Robin Road und Ritter des Strassenverkehrsrechts findet ihr hier meine aktuelle Kolumne aus der www.auto-illustrierte.ch. Und zur Online-Fassung für Abonnenten klickt hier. Aber…
weiterlesen ...
Der IMP wurde von der englischen Rootes-Group auch unter den Marken Hillman und Singer verkauft und war der grosse Konkurrent…
weiterlesen ...
Ein 02-er fehlte bis jetzt im Quartett und umso mehr freue ich mich, gleich ein Musterexemplar mit dem besten (☺)…
weiterlesen ...
Alias Robin Road und Ritter des Strassenverkehrsrechts findet ihr hier meine aktuelle Kolumne aus der www.auto-illustrierte.ch. Und zur Online-Fassung für Abonnenten klickt hier. Aber…
weiterlesen ...

Archive

Kategorien

Der Toyota Corolla wurde in erster Generation (E10) ab 1967 in die Schweiz importiert, 1970 folgte die zweite Auflage (E20). Das abgebildete Exemplar ist ein Facelift-Modell von 1973. Die zweitürige Basis-Limousine verfügt über einen eher anspruchslosen 1,2-Liter-Vierzylinder. Teilrestauriert ist der kleine Japaner heute der ganze Stolz des Motorjournalisten Stefan Fritschi, mit dem er regelmässig manch teurerem Oldtimer die Schau stiehlt und zwar ganz zu Recht.

Gemütlich-Rassige Grüsse
Rainer Riek

[Bildquelle: Stefan Fritschi]

Schreibe Sie einen Kommentar

Autoquartett