All Bubenträume Fahrspasspuristen Fast and Furious Oben Ohne Rennautos Rolls-Royce Seltenheiten Unverwüstliche Joker Ford

V12 Rolls-Royce Merlin Airplane Engine by Louis Frey (2016)

Der Name sagt eigentlich alles, nämlich dass der Motor von einem Flugzeug stammt (Rolls Royce) und das Auto von Louis Frey gebaut wurde, und zwar ausschliesslich mit Teilen aus der damaligen Zeit (Motor 1932, Chassis 1911, Achsen 1928), als solche Autos für Höchstgeschwindigkeitsrekorde gebaut wurden, von waghalsigen Piloten gefahren. Beim Start dieses Rennwagens würde sich ein Drache wohl freiwillig verziehen, denn gegen das Feuer und das Fauchen hätte auch Harry Potter keinen Stich. Live zu sehen am Samstag 27. April 2019 in Muri (Aarauerstrasse 21: garage-louis-frey.ch) und zwar im Rahmen der Historic Vehicle Days des Schweizer Motor-Veteranen-Clubs (smvc.ch). Vielen Dank…
READ ARTICLE

Kleiner Service

READ ARTICLE

Ford Thunderbird „Retro Birds“ (2002–2005)

„Retro Birds“ nannte man das Wiederauferstehen der legendären Thunderbirds in den 00-er Jahren. Und auch wenn man über den Retro-Stil ausgiebig diskutieren kann, ein Hingucker ist er alleweil: Auf jeden Fall erhielt dieser Thunderbird mehr Aufmerksamkeit als manch exklusiver Sportwagen. Und wer meinen Blog auf facebook über die automobilen Exklusivitäten an der Gartenstrasse in Zug kennt, weiss, dass dort viele Sportwagen stehen! Rassige Grüsse, Rainer Riek   [Foto: © driving.legal]    
READ ARTICLE

Abonniere wöchentlich eine neue Autoquartett-Karte!

Autoquartett