All Bubenträume Classic Car Fernost Filmautos James Bond Schönheiten Toyota Datsun Mazda

Toyota 2000 GT (1967-1970)

Einer der schönsten japanischen Sportwagen, der etliche Weltrekorde eingefahren hat (72 Stunden, 15‘000 km und 10‘000 Meilen mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von knapp über 206 km/h). Aber nicht jedes Exemplar ist von damals. Seit 2009 gibt es Replikas. Und im James Bond „Man lebt nur zweimal“ diente eine leider nie gebaute offene Version als Bondcar.   (Bildquelle: dream-cars.ch)
READ ARTICLE

Datsun 240Z (1969-1973)

Nach dem Mazda Cosmos bleiben wir in Japan: Der Datsun 240Z und dessen Nachfolger 260Z sowie 280 Z wurden zwar in grossen Stückzahlen produziert, aber weniger in Europa verkauft. Der 240 Z soll in Deutschland im 1973 gerade einmal 303 mal verkauft worden sein (der 280 Z offenbar gar nicht, wenn man nach Wikipedia geht). Schade, denn an Form und Motorisierung kann es nicht gelegen sein. (Bildquelle: www.wikipedia.org)
READ ARTICLE

Mazda 110 S Cosmo Sport (1967-1972)

Als erster Serienwagen mit Zweischeiben-Wankelmotor hätte der Cosmo schon genug Aufmerksamkeit verdient. Aber bei diesem hübschen Kleid ist eigentlich unerfindlich, weshalb die rund 1‘500 gebauten Exemplare nur für den japanischen Markt gebaut wurden. (Bildquelle: www.wikipedia.org)
READ ARTICLE

Abonniere wöchentlich eine neue Autoquartett-Karte!

Autoquartett